Europameisterschaft Elite in Wiesbaden ohne Medaille

Am vergangenen Wochenende fand in Wiesbaden DE die erste Elite Europameisterschaft im Hallenradsport statt. Da die qualifizierte Mannschaft aus Sirnach wegen einer Verletzung den Startplatz frei geben mussten, konnte unsere Baarer Elite Mannschaft mit Stefanie Moos, Vanessa Hotz, Elena Fischer und Anja Schelbert nachrücken und nach Wiesbaden reisen. Mit der Bestmöglichen Vorbereitungszeit in den kurzen 1,5 Wochen und grosser Motivation reisten die vier jungen Damen nach Wiesbaden.


Am Samstag war es so weit und die vier Frauen aus Baar durften an den Start. Mit der höchsteingereichten Punktezahl mussten sie als letzte der 4er Mannschaften an den Start. Sie wurden mit grossem Applaus von angereisten Baarer Fans unterstützt. Doch leider schlich sich bereits Anfang der Kür ein kleiner Patzer ein. Doch die vier konnten sich fangen und fuhren etwas nervöser doch schön ruhig weiter, bis dann ein weiterer Patzer hinzukam, der sie aus der Bahn geworfen hat. Sie mussten dann leider nochmals vom Rad und am Schluss reichte die Zeit nicht mehr und sie mussten sich hinter Deutschland (1), Österreich (2) und der Slovakei (3) die allesamt sturzfreie saubere Küren zeigten auf dem vierten Schlussrang einreihen. Gross war die Enttäuschung, nichts desto Trotz verhielten sie sich sehr sportlich und gratulierten den vor ihnen plazierten Deutschen, Österreichern und Slovaken. Grosser Respekt von Seiten des Publikums und den angereisten Fans. Zeigt doch diese Geste Grösse und wahren Sportsgeist.


Wir gratulieren Stefanie, Anja, Vanessa und Elena zu dieser Grösse und der Leistung die sie in der Frühlingssaison gezeigt haben. Wünschen ihnen eine erholsame Sommerzeit und einen guten Start in die Herbstsaison.


Bericht: Eliana Thalmann
Elena Fischer, Stefanie Moos, Anja Schelbert, Vanessa Hotz (Foto: Richard Reich, www.kunstrad-klick.ch)

Kunstrad Baar

Folge uns auf:

  • Facebook - KunstradBaar
  • Instagram - KunstradBaar