Saisonstart der Junioren und Schüler

Der Saisonstart in der Kategorie der Schüler war der Niklauspokal vom 10./11.

Dezember 2016 in Beringen SH. Am Weihnachtsmeeting, eine Woche später, am

18. Dezember folgte die Kategorie der Junioren in Oberbüren.


Drei Mannschaften und 6 Kunstradfahrerinnen durften am Niklauspokal ihr

Können zeigen. Am Samstag als erste am Start war die Einradmannschaft mit

Angela Bieri, Angela Andermatt, Ceyda Fierz und Sina Schlumpf. Sie zeigten eine

tolle Kür und konnten an ihrem ersten Wettkampf mit einem positiven Resultat

in die Saison starten. Die Kunstradmannschaft mit Saskia Seitz, Sina Schlumpf,

Leandra Hediger und Cinzia Caruso waren als zweite am Start. Ihnen verlief an

ihrem ersten Wettkampf in dieser Konstellation einige Patzer und erreichten

damit den guten 7. Rang. Als dritte Mannschaft gingen die älteste Schüler-

Kunstradmannschaft mit Tanja Langenegger, Angela Andermatt, Sina Gisler und

Saskia Seitz, als Ersatz für Leonie Trüssel, welche krankheitshalber ausfiel, an den

Start. Nach nur einem Training mit Saskia erreichten sie den hervorragenden 4.

Schlussrang.


Bei den Kunstradfahrern ging als erste Lara Odermatt an den Start. Die erst

sechsjährige Lara fuhr an ihrem ersten Wettkampf mit ihrer tollen Kür auf den

guten 8. Platz. Die gleichaltrige Melina Kümin erreichte an ihrem ersten

Wettkampf den hervorragenden 5. Schlussrang.


Am Sonntag starteten die Sportler in der Kategorie U11 und U13. Dalina

Ehrensperger erreichte mit ausgefahrenen 28.73 Punkten nicht nur den sehr

guten 7. Schlussrang, sondern auch die geforderten Punkte für die Qualifikation

für den SwissCup. Saskia Seitz erreichte den 12. und Vivienne Kümin den 15.

Schlussrang. Mirina Hotz konnte an ihrem ersten Wettkampf in der Kategorie U13

überzeugen und freute sich über eine neue persönliche Bestleistung von 58.33

Punkte und den 2. Rang.


Das Weihnachtsmeeting gibt den Juniorensportler eine erste

Standortbestimmung über die gesetzten Saisonziele. Flavia Schürmann zeigte

eine gute Kür mit neuen schwierigen Elementen, wegen einigen Patzern

klassierte sie sich auf dem 11. Schlussrang. Alessa Hotz konnte an ihrem ersten

Wettkampf in der Kategorie der Junioren überzeugen und siegt mit einer neuen

persönlichen Bestleistung und 131.10 Punkten. Die neu formierte

Juniorenmannschaft mit Nadine Risi, Melanie Bleicher, Yvonne Utiger und Carole

Ledergerber zeigte an ihrem ersten Wettkampf, dass sie sich als Team gefunden

haben und freuten sich über eine neue persönliche Bestleistung. Mit ihrer

gezeigten Leistung sind sie neu Teil des Nationalkaders.

Der ATB Baar gratuliert allen Sportlern zum gelungen Saisonauftakt und freut sich

auf weitere tolle Wettkämpfe.





Kunstrad Baar

Folge uns auf:

  • Facebook - KunstradBaar
  • Instagram - KunstradBaar